Menü
  • Unser Standort

Über uns

2016 – Neu im Portfolio Trikes der Firma rewaco Spezialfahrzeuge GmbH



rewaco Spezialfahrzeuge

Die Firma rewaco Spezialfahrzeuge GmbH wurde 1990 von Harald Schmitz und Andreas Hauri mit der Zielsetzung gegründet, Trikes zu entwickeln und zu produzieren.

Der heutige Firmenhauptsitz befindet sich in Lindlar, ca. 40 km östlich von Köln. Dort befinden sich Werkstatt, Lager, Verwaltung und Ausstellung. Mit insgesamt 18 Mitarbeitern in Produktion und Verwaltung wird jedes Fahrzeug individuell geplant und in Handarbeit nach Kundenwunsch produziert. Seit 1994 wird zudem in Polen eine eigene Fertigung zur Herstellung der Rahmen und Fahrwerkskomponenten mit heute 30 Mitarbeitern unterhalten.

Mit einer Jahresproduktion von durchschnittlich 500 Fahrzeugen ist die Firma rewaco einer der größten Trike-Hersteller Europas. Alle rewaco Trike-Modelle sind nach europäischem Standard genehmigt (e1*2002/24) und für alle EG-Staaten zugelassen. Die verschiedenen Grundmodelle und die daraus individuell konfigurierbaren Ausstattungsvarianten erlauben es, auch ausgefallenen Kundenwünschen gerecht zu werden.

Im Programm befinden sich familiengerechte Fahrzeuge und es gibt auch die Möglichkeit, behindertengerechte Fahrzeuge herzustellen. Durch die Kreativität der rewaco Fahrzeugbauer und -entwickler werden dem faszinierenden Erlebnis des Trikefahrens kaum Grenzen gesetzt.

Ein Vertriebs- und Service-Netz von derzeit ca. 40 rewaco Partnern in Deutschland sowie Importeuren in ganz Europa, den USA, Japan und Australien sichert die Präsenz in den Kernmärkten der Triker-Gemeinschaft sowie einen erstklassigen Service.

2014 – 50 Jahre Autohaus Ibald
Dieses Jahr ist zu einem Meilenstein unseres beruflichen und privaten Lebens geworden.  

2003 – Gründung der Firma Autohaus Ibald GmbH
Mit der Gründung der Autohaus Ibald GmbH setzte Albert Ibald auf die Fortführung seiner Firma in der nächsten Generation. Somit übernahmen die Kinder Axel, Astrid und Schwiegersohn Christoph Stangier im August 2003 als geschäftsführende Gesellschaft er die neue Firma. Mittlerweile ist auch die dritte Generation in die Firma integriert. Die Enkelkinder Philipp Stangier als Kfz-Meister, Sabrina Stangier als Verwaltungsangestellte und Assistentin der Geschäftsleitung sowie Lukas Stangier, der als Kfz-Mechatroniker in einem anderen Autohaus sein Handwerk erlernt. Die Gewissheit stets auf Seiten des Verbrauchers zu stehen, hat dem Autohaus Ibald weit über die Grenzen der heimischen Region Ansehen und einen zufriedenen Kunden stamm verschaff t. Um diesem Ansehen auch in Zukunft Rechnung zu tragen, haben sich die Geschäftsleitung und auch der Mitarbeiterstab diesem Anliegen gleichermaßen verpflichtet.

seit 1977 – Ford Haupthändler
Solide Werkstattarbeit und guter Kundendienst im Verkauf und Service waren von Anfang Albert Ibalds Bestreben. Dies dankt ihm die Kundschaft bis zum heutigen Tag. Durch dieses Vertrauen konnte er seinen Betrieb kontinuierlich ausbauen. Den Aufbau verdankt er nicht zuletzt seinen Mitarbeitern und seiner Familie, die durch Initiative und persönlichen Einsatz jeder Zeit hinter ihm standen.

1968 – Ford Vertragswerkstatt
Albert Ibald schließt mit den Ford-Werken und der Firma Sattler & Co. in Neuwied einen Ford-Werkstattvertrag. Um sich in Zukunft ganz auf das Ford-Pkw-Programm konzentrieren zu können, trennte er sich im Jahre 1969 von seiner Lkw-Reparatur und baute 1969 und 1970 den Betrieb in seiner heutigen Betriebsstätte.

1966 – Übersiedeln in die heutigen Betriebsräume
Die räumliche Entfernung zu der Firma Colmie veranlasste ihn jedoch, in seiner näheren Umgebung ein geeignetes Autohaus zu finden, um seine bisherigen guten Erfahrungen mit Ford auch geschäftlich zu nutzen. Schon damals war er sicher, mit einer guten soliden Automarke auch sein geschäftliches Interesse zu wahren, um eine solide Existenz aufbauen zu können.

1964 – Albert Ibald legt die Meisterprüfung ab und gründet eine Reparatur-Werkstatt im elterlichen Anwesen
Bereits im Jahre 1964 hatte Firmengründer Albert Ibald über die Firma Colmie in Mayen den ersten Kontakt zu den Ford-Werken geknüpft .  

Autohaus Ibald GmbH

Nette Str. 25-27
56626 Andernach
Tel: 02632/9544-26
Fax: 02632/9544-66
E-Mail: info@ibald.de

Geschäftszeiten

Verkauf
Mo-Fr     7:15 - 18 Uhr
Sa          8:30 - 12 Uhr

Service
Mo-Fr    7:15 - 18 Uhr
Sa         8:00 - 12 Uhr